Harzer Bergwald.de: Ein ganz spezieller Anlass am 29. Februar!

Stimmungsbild Nachtwandern, hier Stolberg 2019

Seit einigen Jahren überraschen die Initatoren des Wanderportals harzer-bergwald.de immer wieder mit ganz speziellen und auch immer ausgefalleneneren Wanderungen, was Thematik und Ambience betrifft. Hier ist wieder ein solches Event: Datum 29. Februar,  Teilnehmerzahl beschränkt, wer dabei sein will, muss sich sputen. Hier die Ankündigung der Veranstalter:

Beinahe alle 4 Jahre ist Schaltjahr und das beschert uns einen zusätzlichen Tag. Den nutzen Graf Itzenplitz und der Conte und graben ihre romantische Seite aus und laden zu einer Wanderung mit Öllaternen nach Stecklenberg in den Harz ein. Die Ruinen der Lauenburg und der Stecklenburg bergen so manches Geheimnis und bilden den Ursprung vieler Gedichte und Geschichten der Romantik, deren Symbol die blaue Blume ist. Unter ihrem Stern soll dieser Abend stehen. Den Ausklang der Veranstaltung bildet das Lager, wo der Tross mit Grünkohl und Bratkartoffeln, selbstgemachtem Glühwein und Glögg und auch heißem Tee wartet.

 Treffpunkt ist 17.45 Uhr an der Kirche zu Stecklenberg

Die Teilnahme kostet 25 Euro alles inklusive
Kinder bis 12 Jahre je 1cm/10 Cent

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Nutzt im Browser den Reservieren-Button und meldet uns die gewünschte Personenzahl.

Alternativ per Email info@harzer-bergwald.de oder telefonisch unter 0151 27077072.

Anmeldeschluss ist der 27.02.2020

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, eine Einweisung in die Nutzung der Öllaternen erfolgt direkt vor Ort. Festes Schuhwerk wird dringend empfohlen. Wählt eure Kleidung entsprechend der Witterung sorgsam. Am Lager werden Feuerschalen für zusätzliche Wärme sorgen.

Hier der Link zur Veranstaltung  zum Weiterteilen und Button zum Reservieren.  Hier der Flyer zum Verteilen.

Web-Seite Harzer Bergwald.de

Schreibe einen Kommentar