Mansfeld-Südharz: 2020 kein Geld für Vereine aus dem Zukunftsfonds des Landkreises?

Bild von Anemone123 auf Pixabay 

Der Zukunftsfonds des Landkreises Mansfeld-Südharz ist entstanden aus der Privatisierung der Krankenhäuser im Landkreis.  Dieses Anlagekapital wirft jährlich einen Netto-Gewinn ab, mit welchem Kommunen, Institutionen und Vereine  unterstützt werden. 2019 sah das folgendermaßen aus.

2020 Übertrag des Ertrags in den Haushalt des Landkreises?

Die Haushaltslage des Landkreises Mansfeld-Südharz ist seit Jahren aus mehreren Gründen desolat. Verschärft wird dies zusätzlich mit dem neuen Gesetz der Alimentenbevorschussung, welche für den Landkreis gewaltige Mehrkosten mit sich bringt.

Laut Infos der MZ soll nun der Haushaltsausschuss des Landkreises beantragen, den letztjährigen Überschuss nicht wie bislang auf die Antragsteller zu verteilen, sondern den gesamten Ertrag in den Haushalt zu übertragen, damit dieser überhaupt genehmigungsfähig werde.

Der Kreistag muss diesem Antrag zustimmen und es ist noch nicht klar, wann die nächste Kreistagsversammlung stattfinden wird. So lange haben Vereine und Institutionen auch Zeit, sich allenfalls mit ihren Kreistagsabgeordneten in Verbindung zu setzen und für ihre Vereins-Interessen und -arbeit zu werben.

Schreibe einen Kommentar